Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /data/web/e67309/html/tolkien.tirol/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Tiroler Tolkien Stammtisch » Ankantoiel

Ankantoiel

Zu meiner großen Schande muss ich gestehen, dass ich den „Herrn der Ringe“ erst einige Wochen vor dem Filmstart gelesen habe. Dies war zwar nicht meine erste Berührung mit Tolkien, denn ich habe schon ein paar Jahre vorher durch ein Referat von diesem Buch gehört – aber erst als der Film ins Kino kam, konnte mich das Thema ansprechen. Als ich dieses Buch dann das erstmal las, habe ich mich einfach darin verliebt. Selten habe ich so geweint wie Gandalf in die Tiefe stürzte und als schließlich die Ringträgen in den Westen fuhren. Seither habe ich immer versucht mehr über Mittelerde zu erfahren und inzwischen besitze ich durchaus einiges an Tolkien-Literatur.

Auch wenn der HdR-Film oft ein umstrittenes Thema ist, so liebe ich ihn beinahe so sehr wie die Bücher. Hier muss man einfach zwischen beiden Genres unterscheiden. Man muss unterscheiden welche Ausdrucksweise ihnen zur Verfügung steht und wie sie das Publikum anzusprechen versuchen. Natürlich hat der Film große Unterschiede zu den Büchern, und doch kann es soviel aus dem Buch perfekt einfangen und auch jenen Leuten näherbringen, die das Buch nicht kennen. Nicht zu letzt die wunderschönen Aufnahmen von Neuseeland sind so einzigartig.

Aus meiner großen Leidenschaft für Tolkien ist auch eine kleine Website entstanden, die ich gemeinsam mit meiner Schwester betreue (leider fehlt uns beiden die Zeit, um viel daran zu werkeln). Bei der Arbeit an der Seite entdecke ich stets Neues, oft nur Kleinigkeiten, die mir sehr zu Herzen gehen. Vielleicht ist diese emotionale Tiefe auch der Grund, weshalb ich den Herrn der Ringe so gerne im Winter und zu Weihnachten lese. 🙂 Dann kuschle ich mich am Liebsten in eine warme Decke und versinke in die Welt Mittelerde.

top