59. Tolkien Stammtisch Tirol

Wir haben eine neue Location getestet – das „Moustache“ in Innsbruck. Mussten aber feststellen, dass wir mit dem Umtrieb und Geräuschpegel einer Studentenkneipe überfordert sind. Literarischer Austausch braucht doch ein ruhigeres Ambiente…

Thematisch waren wir mal wieder vielschichtig unterwegs.

Natürlich gab´s TOLKIEN Betrachtungen:2017 kam ein neues Buch auf den Markt „Flora of Middle Earth“ von Vater und Sohn Judd – Biologe, Grafiker. Aufgebaut wie ein botanisches Nachschlagewerk! Viel Kleinarbeit und Liebe zum Detail ist da eingeflossen, aber mal eben „runterlesen“ lässt sich´s halt nicht. Das führte uns aber zu der Überlegung, dass Tolkien Landschaftsbeschreibungen sehr bewusst einsetzte; u.a. um Stimmungen zu erzeugen oder zu verstärken. Weiterhin war nochmal Tolkiens „Sigurd & Gudrun“ – am besten laut zu lesen, dann ist die Versform einfacher zu verdauen. Außerdem sein „The Story of Kullervo“ (Editor: Verlyn Flieger) – angelehnt an die finnische Kalevala und sein „heftigster“ Charakter.

Schnell sind wir auch wieder zu Serien und Filmen abgeschweift:StarWars Episode 8 – oft müssen wir nicht mehr schlafen 😉 – und das Gerücht, nach Episode 9 gäbe es eine weitere Trilogie… (wollen wir das wirklich???).Die geplante Amazon – HdR – Serie – wilde Spekulationen welche Zeit die wohl abdecken wird (pre-Bilbo?) oder ob sie sich um unvollständige Neben-Handlungsstränge dreht.

Diskussionsstoff lieferte die Überlegung (anhand „Rad der Zeit“ Zyklus), ob man aus „Vorbestimmung“ ausbrechen kann und weiterhin, ob ein Mensch im Mittelalter wohl unsere heutige, individualisierte Perspektive überhaupt verstehen würde, da er in einem vorgegebenen Weltbild eingebunden war.

Und wir haben gelernt, dass das altgermanische Wort HARPEAN „zupfen“ bedeutet; und haben uns gefragt, ob das wohl der Harfe zu ihrem Namen verholfen hat?

Abschließend gab´s noch eine kleine Kopfbedeckungs-Fashion-Show 😉 – cool sans! Oder?

Wir verabschieden uns für dieses Jahr

und wünschen allerseits

beschauliche Feiertage

und einen guten Start

in ein neues spannendes Jahr!

Leave a Reply

top