46. Stammtisch

Zu St.Martin, dem 11.11. fand der bereits 46. Tiroler Tolkien Stammtisch statt und wie das Datum (Faschingsbeginn) vermuten ließ, wurde es ein sehr lustiger Abend!

So sprachen wir natürlich darüber, was es neues zum 2. Hobbit-Film gab. Einerseits stellten wir fest, dass im neuen Produktionsvideo kaum neue Infos gab.

  • Benedict Cumber“smaug“ kommt nur ein Sekündchen vor.
  • Tauriel und Legolas: es häufen sich die Hinweise, dass es zwischen den beiden doch eine Liebesgeschichte geben wird.
Benedict Cumber

Benedict Cumber“smaug“
Sarah Samudre

Andererseits scheinen es die Szenen des 1. Teiles in sich zu haben:

  • Bilbos Geburtstagsfeier kommt vor.
  • Kili flirtet mir einem männlichen Elb in Bruchtal
  • Bofur singt „The cow jumped over the moon„, das normalerweise in „Die Gefährten“ vorkommt.

Wir haben dann gerätselt welche Szenen wohl im 2. Teil des Hobbits vorkommen werden:

  • Warum sind die Nazgûl-Gräber im Düsterwald?
  • Endet der Film in Seestadt oder bei der Belagerung des Einsamen Berges?
  • Unsere Vermutung: Smaug greift Seestadt an – CUT!
    Das Lied zum Film „I see Fire“ von Ed Sheeran scheint dies zu bestätigen.
  • Wann findet die Vertreibung vom Nekromancer aus Dol-Gûldur statt? Wie geht diese vonstatten – kommt es zu einer Schlacht oder ist es die Magie des Weißen Rates, die Sauron vertreibt?

Da es Faschingsbeginn war, haben wir uns anschließenden auch noch gefragt, ob wir Singende Kaffeetassen, Hiho-singende Zwerge und die „Schöne und das Biest“ (aka Arwen und Aragorn) bewundern dürfen, sobald Disney endlich den Tolkien Trust übernommen hat.

Hinblickend auf das Hobbit-Double Feature (am 13.12.) waren wir uns einig, dass das HdR SEE Triple-Feature im Kino eine Qual war:

  • Die Sessel waren wirklich unbequem, und man wusste nach 2 Stunden schon nicht wie sitzen.
  • 14 Stunden Frodo-Jammer-Marathon
  • „Oh Lord, we need a loo-break!“

Wir sprachen auch noch über die Filmlieder der verschiedenen HdR- und Hobbit-Filme und fanden es schade, dass Figwit aka Lindor (ähh Lindir) aka Bret McKenzie noch nie die Chance hatte eines davon zu schreiben – immerhin hat er schon einen Oscar für einen Filmsong erhalten („Man or Muppets“ für den Film „The Muppets„).

Da 2013 ein sehr Tolkien-loses Jahr für uns alle war, würden wir gerne auf die nächste Hobbit-Con fahren. Diese findet 19.-21.April 2014 in Bonn statt.

top